Yeti705.de

Seite
Menü
Info
Sie sind hier:   Startseite > Mein Funk-Equipment > Bergfunk > Mastrohrschellen

Mastrohrschellen

Basierend auf der Idee "GFK-Fix" von Robert62 habe ich mir aus Fahrradschläuchen und Knebel-Verschlüssen aus Plastik ein paar flexible Mastrohrschellen angefertigt. Diese sind nicht nur gut, um einen Teleskopmast an den Elementübergängen gegen Zusammenrutschen zu sichern, sondern halten auch wunderbar Drahtantenne und Kabel am Mast, ohne dass man nach der Funkerei mit kalten Pfoten irgendwelche störrischen Kabelbinder wieder aufkriegen oder gefühlte hunderte von Metern Isolierband wieder vom Mast abknibbeln muss. Vor allem wenn es schweinekalt ist, macht das mitten in der Nacht alleine auf dem Berg ganz besonders Spass und animiert des öfteren zu deftigen Fluch-Orgien, die den Tatbestand von Hatespeech zweifelsfrei erfüllen.
Mastrohrschelle.jpg, 181 kb / 800 x 450
Mastrohrschelle_fixiert.jpg,117 kb / 800 x 450

Seite
Menü
Info
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
Seite
Menü
Info
Seite
Menü
Info

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login